11052 03 Holliger C02 klein

Ein markantes Gesicht fürs Holligerquartier

Zeitgemäss, nachhaltig und bezahlbar

Auf den Bachsteiner lässt sich bauen: Hier entsteht preisgünstiger Wohn- und Lebensraum für Singles, ältere Menschen, Wohngemeinschaften und Familien. Denn eine gesunde Durchmischung bringt Vorteile für alle. Selbstverständlich entspricht der Bau den Grundsätzen der 2000-Watt-Gesellschaft, gewinnt Energie zurück und produziert einen Grossteil des Stroms selbst mit einer Solaranlage auf den Dachflächen.

Projekt Visu 01

Spannende Formen

Das Gebäude weist mit seinen geknickten Backstein-Fassaden eine sehr interessante Geometrie auf und wirkt von allen Seiten anders. Es vermittelt zwischen den verschiedenen Niveaus von Arealhof und Quartierplatz (Holligerplatz) und bildet mit seiner eindrücklichen neungeschossigen Fassade und der offenen Arkade zum Platz hin das Gesicht des Quartiers.

Projekt Visu 02

Licht – das verbindende Element

Trotz des mächtigen Volumens sind die Wohnungen allesamt lichtverwöhnt. Dafür sorgen drei Lichthöfe, welche für die Küchen- und Eingangsräume wohltuend natürlich belichten und belüften. Gleichzeitig führen sie zu einer grossen Durchlässigkeit der Wohnräume und so eine starke Identität für die Bewohnenden. Das Konzept wäre nicht komplett ohne die vorgelagerte halbprivate, gemeinschaftlich genutzte Dachterrasse, wo sich zukünftig viel gemeinsames Leben abspielen wird.